Unser Magazin:


Wählen Sie rechts eine Kategorie aus.
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Bomben und Tornados

Wir kommen nicht zur Ruhe. Die Welt kommt nicht zur Ruhe. Bomben fallen weiterhin in der Ukraine durch russische Hand.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Merci

Zu “Freude schöner Götterfunken” trat der auf fünf neue Jahre gewählte französische Präsident Emmanuel Macron heute um kurz nach halb zehn Uhr abends auf die Bühne. “Merci” war sein erstes Wort. Der Dank ist auch bei vielen der unseren Seite groß. Macron wurde in einer Stichwahl wiedergewählt, vor seiner starken Konkurrentin, der rechtsnationalen Marine Le Pen. Für den Moment scheint die EU nun gerettet.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Nur noch mit Gewehr im Anschlag

… dann werden wir uns am Ende nur noch mit dem Gewehr im Anschlag gegenüberstehen.

So die Worte des ehemaligen russischen Präsidenten Medwedew auf die Ausweisung von 40 russischen Botschaftern aus Deutschland hin.

Der Krieg tobt weiter…

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Wie drei Musketiere...

Wie drei Musketiere, mutig und geschlossen, reisten heute die Regierungschefs von Tschechien, Polen und Slowenien in den Hauptkrisenherd - Kiew. Sie wollen sich dort mit Präsident Selenskij besprechen und Unterstützung und Solidarität zeigen. Es wurde auch behauptet, vielleicht wollen sie dem Westen damit zeigen, dass dieser Krieg etwas mehr Mut fordert - von uns allen.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Hochzeit in der Brigade

Der Krieg macht sprachlos, manche Dinge, Grausamkeiten und Gefühle können kaum in Worte gefasst werden.

Putin lässt weiterhin ukrainische Städte bombardieren. Seine Truppen haben nun schon zum zweiten Mal das Evakuieren von Zivilisten aus der besonders betroffenen Stadt Mariupol verhindert.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
On the edge...

It's so quiet.
 - It's the deep breath before the plunge.
I don't want to be in a battle. But waiting on the edge of one I can't escape is even worse.

(Szene aus “Der Herr der Ringe - die Rückkehr des Königs”)

... mehr lesen
Lyrik
Alles fällt

“Alles fällt”-

Raketen fallen
Schüsse fallen 
Tränen fallen 
alles fällt.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Es tut sich etwas...

Deutschland liefert nun doch Waffen an die Ukraine, aus eigenen Beständen der Bundeswehr und über Holland, das einen deutschen Bestand an die Ukraine liefern möchte. Es scheint sich etwas zu tun.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Sie rollen mit Panzern an...

…sie hören ständig richtig laute Explosionen und russische Panzer dringen in die Stadt ein. Ihre Soldaten gehen bereits davon aus, dass es alles ihres ist und stolzieren durch die Stadt…

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Who do you pray to...

Who do you pray to
if you don't believe in any god
but the only thing left you can do
is pray.

Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Im Krieg

Wir sind im Krieg. In Europa herrscht Krieg, in unserer direkten Nachbarschaft, der Ukraine.

Am 24.02. griff Präsident Putin mit seinen Truppen die Ukraine an. Seither beschießen sie Militärstützpunkte, Städte, nehmen laut Nachrichten Gefangene und schon sind zwischen 100 und 200 Tote zu beklagen.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Auf dieser Welt...

Auf dieser Welt 

werden zuviele Kriege geführt und es wird zu wenig

gesungen. 

Zeitgeschehen • Die Menschheit...
A House Divided...

A house divided against itself, cannot stand.
I believe this government cannot endure permanently half […] and half […].
[…] but I do expect it will cease to be divided.

(Abraham Lincoln, House Divided Speech, June 16, 1858)

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Wintertage

Wo ist nur die Zeit geblieben? Vor gerade drei Monaten haben wir an der Universität die Referate verteilt und ich dachte mir noch: “Ach, bis Januar, das ist ja noch lange". Nun ist es schon vor der Tür und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist.

... mehr lesen
Lyrik
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Fröhlichkeit und leise Freude

Mit “Fröhlichkeit im Herzen” verabschiedete sich unsere ehemalige Kanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren Kanzlerschaft letzten Donnerstag beim Großen Zapfenstreich in den Ruhestand. Drei Lieder begleiteten sie dabei und die sonst so gefasst wirkende Frau Merkel schien sichtlich gerührt davon.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Vier Wellen für ein Halleluja

... und dabei ist es gar nicht lustig:
Seit Wochen nun hat uns die vierte Welle der Coronapandemie fest im Griff. Die Zahlen steigen täglich in immer noch höhere Gefilde und täglich erreichen uns Nachrichten neuer dramatischer Dimensionen. Vor Monaten bereits lagen uns Ärzte und Wissenschaftler in den Ohren, doch für manch einen kam das aktuelle Geschehen trotz allem "überraschend". 
Noch vor Kurzem mangelte es uns an Impfwilligen - nun mangelt es uns an Impfstoff. Es wirkt ein wenig wie am Anfang der Pandemie, als der Impfstoff tatsächlich noch knapp war.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Herbstnebel

Gestern war ein typischer Herbsttag, nicht sonnig, mit goldenen Blättern, wie er im Buche steht, sondern ein weißer, dichter Nebel begleitete uns den gesamten Tag und hing auf unseren Häusern wie eine dicke Decke. Noch etwas Schnee wenn gewesen wäre, so wäre es bereits Winter.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Hoffnung

Sie sagen, ein Mensch kann vier Minuten ohne Sauerstoff leben. Aber ohne Hoffnung keine vier Sekunden. 

(Schülerin in Afghanistan, unter dem derzeitigen Talibanregime, auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne, was passiert, wenn sie nicht mehr in die Schule gehen dürfte.) 

Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Verstehe es, wer kann

Die Inzidenzen steigen seit einiger Zeit und sind insbesondere unter Kindern sehr hoch, wir stehen vor einem langen Winter und die Impfquote gegen das Coronavirus stimmt nur in Jens Spahns Träumen. Trotzdem soll es Ende November den sogenannten “Freedom Day” geben - denn die Menschen, die sich schon bisher so solidarisch verhalten haben, werden sicherlich den restlichen Winter größte Rücksicht aufeinander walten lassen.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Wahlsturm

Eine Bundestagswahl der besonderen Art fand heute statt, denn es gilt, die lange Ära Angela Merkels zu beenden und etwas Neues zu beginnen.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Unruhige Zeiten

Vielleicht ist es nur ein unsinniges Gefühl, aber beim Lesen der Nachrichten kommt es mir immer mehr vor als würden der Menschheit die Zügel aus den Händen gleiten: alles wirkt chaotisch, führungslos, hektisch und planlos, als wisse niemand mehr so recht was der richtige Weg ist.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Führungsromantik

Ach, wäre es nur öfter so in unserer modernen Arbeitswelt -

The master's presence is very helpful to the farm.

The continuous presence of the master improves the farm greatly. He persuades all to work diligently; he ensures that forgotten tasks are remembered; he praises those who work enthusiastically and scolds the slackers, resulting in a shared aim of care and assiduity. (Geoponika, 2, 1)

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Die Menschheit...
Wummern und Fluten

Wir gehen wieder mehr raus und machen sogar den einen oder anderen Ausflug. Seltsam fühlt es sich trotzdem noch an, schließlich muss man ja fast überall, wo man auf andere Menschen trifft, auch weiterhin eine Maske tragen. 
Das gesellschaftliche Leben ist einfach noch lange nicht wieder das, was es vor der Coronapandemie war. Dafür ist für Herbst bereits die vierte Welle angekündigt und die Impfkampagne geht nur schleppend voran.

... mehr lesen
Zeitgeschehen • Offen gesagt
Wir sind nicht Gott

Immer häufiger wird in den Medien berichtet von Aussagen "Wir müssen etwas tun! Wir müssen jetzt handeln, sonst ist es zu spät." Wir müssen tun, wir müssen handeln, tun, handeln...

Worum es geht? Um Klimaschutz, Artenschutz, Frieden, kurz: unsere Welt.

... mehr lesen